Anti.Stress.Seminar - Urton aus Urgestein

Unmögliche Versprechen, wild zusammengewürfelte Argumente, das Ausnutzen von Ängsten und Hoffnungen: In der modernen kommerziellen Esoterik-Branche werden immer haarsträubendere Methoden und Produkte erfunden um Menschen ein besseres Leben teuer zu verkaufen. In der Rolle einer Profitmacherin versuche ich durch großspurige doppelte Ausbeutung hypothetischer KonsumentInnen den Sinn für das Bewusstmachen betrügerischer Verkaufsstrategien unseriöser GeschäftemacherInnen zu schärfen.

 

1. Station: Das Anti.Stress.Seminar

Ein Werbefilm preist ein Seminar an, gleichzeitig werden Folder zur Entnahme angeboten. Darin leitet ein garantiert schlecht ausgehender Burn-Out-Test potentielle TeilnehmerInnen zu einem großartigen Angebot weiter. Vorteile werden angepriesen, gleichzeitig aber der ausnützende Ablauf des Seminars nicht verheimlicht: Jede/r Teilnehmende muss, zusätzlich zur hohen Seminargebühr, Ton als Arbeitsmaterial kaufen und diesen stundenlang kneten (um so alle schlechten Energien loszuwerden). Danach müssen die gekneteten Tonmassen in 2kg Blöcke eingeteilt, verpackt und unterzeichnet werden (als Dank für die erfüllte Aufgabe). Abschließend werden die Tonpakete zur „Befreiung“ weggelegt.

 

Video Anti.Stress.Seminar

 

2. Station: Urton aus Urgestein

Die nach den Seminaren zur Verfügung stehenden, handgekneteten und mit Unterschriften versehenenen Tonpakete werden mit dem Zusatz-Etikett „Urton aus Urgestein, 8 Stunden handgeknetet“ versehen. Auch das Alter von Ton wird angegeben und so dessen Bedeutung enorm gehoben. Der unspektakuläre handelsübliche Werkstoff ist zu einem neuen Material geworden und preislich um das 20-fache des handelsüblichen Werts angestiegen. Das Produkt wird wie das Seminar mit Film und entnehmbaren Foldern beworben. Außergewöhnliche Vorteile werden angepriesen und Verwendungsmöglichkeiten vorgeschlagen.

 

Video Urton aus Urgestein

3. Station: hypnotisierendes Logo

Dieser Bildträger versucht mit einem vergrösserten Abbild des Logokreises eine hypnotisierende Wirkung zu erzielen um die Marke einzuprägen. Bezeichnet die Ewigkeit und das Universum. Die zwei unterschiedlichen Produkte sind verflochten durch inhaltliche wechselseitige Abhängigkeit, die sich ähnelnde Gestaltung und Farbgebung sowie das kreisförmige Logo. Ein gewisser Abstand der Stationen soll zwar oberflächlich die ausbeuterischen Absichten verschleiern, aber gleichzeitig die Unverschämtheit zeigen, dass es der Mühe gar nicht wert ist, wirklich alle Spuren zu verwischen.

Danke an: 

David G., Eva K.,  Wolfgang K., Juliane L., Manfred S. (Anti.Stress.Seminar) sowie Alina S. und Anna V., (Urton aus Urgestein) 

© 2018 Terri Frühling